Hunde
Das Seresto Halsband schützt euren Hund vor Flöhen und Zecken. Seresto hält den Hund acht Monate Floh- und Zeckenfrei.

Seresto Hund

Egal ob Flöhe oder Zecken das Problem sind, ein Seresto Halsband hilft euch dabei, die Plagegeister vollständig abzuwehren. Dabei funktioniert Seresto für den Hund denkbar einfach. Um Flöhe und Zecken zu vertreiben, wird das Seresto Halsband einfach um den Hals des Hundes gelegt. Dort entfaltet es bereits nach kurzer Zeit seine Wirkung, indem ein Mittel gegen Schädlinge abgegeben wird, welches Zecken, Flöhe und Haarlinge von eurem Hund fernhält.

Anders als manch ein anderes Flohhalsband, wirkt das Seresto Halsband dabei besonders schnell, außergewöhnlich lange und schonend. Für ganze acht Monate, gibt Seresto Hund einen niedrig dosierten Wirkstoff ab, der allerdings vollkommen ausreicht, um Flöhe, Zecken und Haarlinge von eurem Hund zu vertreiben. Erst nach den acht Monaten sollte das Seresto Halsband gegen ein frisches ersetzt werden, um weiterhin wirken zu können.

Seresto Halsband

So funktioniert das Seresto Halsband

Das Seresto Halsband schützt euren Hund also vor Flöhen, Zecken und Haarlingen, doch wie genau funktioniert es eigentlich? Im Grunde auf eine denkbar einfache Weise, die gar keine komplizierte Sache ist. Die Funktion von Seresto Hund ist vielmehr eine äußerst clevere und moderne Umsetzung, um eine möglichst langanhaltende Wirkung zu garantieren.

Dazu wird das Seresto Halsband, welches übrigens aus einer fortschrittlichen Polymermatrix-Struktur besteht, mit den Wirkstoffen Imidacloprid und Flumethrin versehen. Das erste Mittel wirkt dabei gegen Flöhe und Haarlinge, während Flumethrin vor allem Zecken abschreckt.

Das besondere an Seresto für den Hund ist nun, dass sich der Wirkstoff sehr schonend verhält. Sobald das Seresto Halsband angelegt wurde, verteilen sich die Mittel über den natürlichen Fettfilm auf der Haut und dem Fell des Tieres. So verbreitet sich der Floh- und Zeckenschutz über den gesamten Hund hinweg und bietet zeitnah einen acht Monate langen Schutz vor Flöhen, Zecken und Haarlingen. Einfach so, ohne weitere Maßnahmen oder eine orale Vergabe.

Seresto Halsband kaufen

Das Seresto Halsband gegen Flöhe und Zecken gibt es in zwei verschiedenen Versionen. Einmal in der Fassung für kleine Hunde und einmal in der Version für die größeren Vierbeiner. Das Seresto Halsband lässt sich dabei natürlich frei in seiner Größe verstellen, sodass es jedem Hund problemlos passen sollte. Wie das Seresto Halsband korrekt und richtig verwendet wird, dazu gibt es weiter unten noch einmal eine ausführliche Anleitung, damit auch wirklich niemand etwas falsch machen kann. Keine Angst, im Grunde erklärt sich Seresto Hund von selbst.

Seresto Hund (über 8 Kg)

Wer des Öfteren mal das Flohmittel für seinen Hund vergisst, schließlich muss dies regelmäßig verabreicht werden, dürfte sich über das Seresto Halsband freuen. Das liefert nämlich einen echten Langzeitschutz gegen Flöhe, Haarlinge und sogar Zecken. Einfach dem Hund anlegen, schon wirkt es bis zu acht Monate lang. Das bedeutet, einmal im Jahr wechseln und der Hund bleibt Floh- und Zeckenfrei. Hier in der Fassung für große Hunde, die über acht Kilogramm auf die Waage bringen.

Jetzt kaufen (Amazon.de)

Seresto Hund (unter 8 Kg)

Auch für kleine Hunde eignet sich das Seresto Halsband nahezu ideal. Wer also einen Hund mit einem Gesamtgewicht von unter acht Kilogramm besitzt, greift zur kleinen Version von Seresto Hund und schützt seinen kleinen Liebling damit für bis zu acht Monate vor Zecken, Flöhen und Haarlingen. Einmal im Jahr wechseln, reicht also völlig aus, um den Hund Flohfrei und im Sommer dann auch zeckenfrei zu halten. Einfacher geht es wirklich nicht mehr.

Jetzt kaufen (Amazon.de)

Seresto Halsband richtig verwenden

Das Seresto Halsband gibt es in zwei verschiedenen Größen, die dann jeweils universal passend für die jeweilige Gewichtsklasse sind. Zum einen gibt es Seresto Hund für Vierbeiner mit bis zu acht Kilogramm Körpergewicht und zum anderen für alle Hunde die schwerer und damit natürlich auch deutlich größer sind. Das Seresto Halsband ist dabei aber frei anpassbar und sollte somit bei jedem Hund perfekt sitzen, nachdem es angepasst wurde. Auch wenn es selbsterklärend ist, möchten wir Neulingen dennoch erklären, wie Seresto Hund verwendet wird.

  1. Seresto Halsband aus der Packung nehmen und entrollen.
  2. Einfach das Seresto Halsband an den Hund anlegen und das eine Ende durch die offene Lasche am anderen ziehen. Absolut selbsterklärend.
  3. Damit ein Seresto Halsband weder stört, noch würgt, sollten ca. zwei Finger Platz zwischen Hund und Halsband gelassen werden. Zieht es nicht zu fest an.
  4. Weil das Seresto Halsband eine Universalgröße besitzt, wird das überstehende Ende von Seresto Hund einfach mit einer Schere abgeschnitten.
  5. Jetzt noch einmal prüfen, ob das Seresto Halsband richtig sitzt und es nicht mehr ohne weiteres über den Kopf des Hundes gestreift werden kann. Sitzt es fest und stabil, bleibt es für die nächsten acht Monate am Hund und entfaltet in dieser Zeit seine volle Wirkung gegen Flöhe, Zecken und Haarlinge.

Ihr seht schon, das Seresto Halsband lässt sich kinderleicht am Hund befestigen. Sollte der Hund bereits Zecken haben, müssen diese noch einmal händisch entfernt werden, da Seresto Hund erst nach ungefähr 48 Stunden seine vollständige Wirkung erreicht hat. Es dauert also eine Weile, bis die Wirkstoffe auf den Hund übergegangen sind und wirken können. Das liegt an der schonenden Dosierung vom Seresto Halsband, die zunächst zwar ihre Zeit braucht, dann aber stark genug und vor allem dauerhaft wirkt. Doch wie genau wirkt Seresto Hund eigentlich?

So wirkt Seresto Hund

Eigentlich ist es ganz einfach, die exakte Wirkung vom Seresto Halsband zu beschreiben. Wurde dem Hund das Flohhalsband korrekt umgebunden und ist es erst einmal richtig befestigt, entlässt es nach und nach seinen Wirkstoff gegen Flöhe, Zecken und Haarlinge. Schonend und langsam.

Nach spätestens 48 Stunden erreicht Seresto Hund dann seine vollständige Wirkung. Das Mittel gegen Flöhe und Zecken wurde nun bereits an das Hundefell abgegeben und hat sich auf dem Hund verteilt. Doch schauen wir uns die Wirkung vom Seresto Halsband ruhig noch einmal ein wenig genauer an.

Wirkung gegen Flöhe

Vor allem als Flohhalsband, kommt Seresto Hund zum Einsatz und erledigt hier eine wirklich eindrucksvollen Job. So dient das Seresto Halsband nicht nur zum Schutz vor Flöhen, sondern es tötet auch bestehende Flohplagen problemlos ab. Dabei sorgt Seresto entsprechend vor.

Kommt der Floh mit dem Wirkstoff in Kontakt, greift dieser sofort das Nervensystem des Schädlings an, sodass selbiger kaum noch in der Lage ist sich koordiniert zu bewegen, geschweige denn zielgerichtet zuzustechen. Deshalb sticht der Floh den Hund auch nicht, bekommt keine Gelegenheit mehr zu beißen und kann somit auch kein Blut saugen und auch keine Krankheiten übertragen.

Dadurch, dass das Seresto Halsband, oder besser gesagt der darin enthaltene Wirkstoff, sofort von dem Floh oder der Zecke aufgenommen wird, haben beide absolut keine Chance mehr zum Handeln und sterben direkt ab, noch bevor sie dem Hund in irgendeiner Art und Weise schaden können.

Wirkung gegen Zecken

Lange Zeit gab es rein gar nichts, was gegen Zecken beim Hund geholfen hat. Jetzt gibt es das Seresto Halsband, welches Zecken abwehrt und somit dafür sorgt, dass die Plagegeister im Sommer kein Problem mehr darstellen.

Denn wer kennt die Nerverei nach einem sommerlichen Spaziergang nicht. Einmal kurz über die Wiese gelaufen, schon sitzen dutzende Zecken auf dem Hund, von denen einige bereits gebissen haben, bevor ihr zuhause angekommen seid. Dann gilt es die Zecken zu suchen, die Zecken zu ziehen, die Zecken zu töten und das ganze ist für die meisten von euch sicherlich nicht der größte Spaß im Sommer.

Das Seresto Halsband sorgt dafür, dass Zecken gar nicht erst auf den Hund gelangen. Da es repellierend wirkt, wehrt es fast alle Zecken ab, bevor diese zustechen und Blut saugen können. Das gelingt, weil die Zecke, sobald sie den Hund auch nur berührt, bereits mit dem Wirkstoff von Seresto Hund in Kontakt kommt.

Der Wirkstoff versetzt die Zecke in einen Abwehrmodus. Für sie wirkt es, als würde sie auf einer heißen Herdplatte stehen, von der sie schnellstmöglich herunter muss. Also lässt sie sich fallen oder Fällt vor Schreck förmlich vom Hund herunter, lange bevor sie zustechen kann. Seresto Hund wirkt hier also vorbeugend, sodass auch keine Krankheiten durch einen Zeckenbiss übertragen werden können, da es zu diesem gar nicht erst kommt.

Nebenwirkungen von Seresto Hund

Das theoretische Problem bei einem Flohhalsband ist immer, dass der Wirkstoff dauerhaft an den Hund abgegeben wird. Allerdings ist die Konzentration in Seresto Hund auch deshalb natürlich entsprechend gering gewählt, damit das Tier keinen dauerhaften Schaden davonträgt.

Nebenwirkungen kann es natürlich dennoch geben, auch bei dem Seresto Halsband. Allerdings wurde es vorab natürlich auf Verträglichkeit hin geprüft und durch die äußerliche Anwendung, gelangen auch nur wenig Wirkstoffe in das Innere, sodass sie nicht von Niere oder Leber abgebaut werden müssen.

Wie gesagt: Nebenwirkungen kann es immer mal geben, allgemein haben wir persönlich aber gute Erfahrungen mit dem Seresto Halsband gemacht, was auch der Grund ist, warum wir hier Seresto Hund und kein anderes Flohhalsband empfehlen.